• STEUERBERATUNG

  • WIRTSCHAFTSBERATUNG

  • Kindergeld bei Ausbildungsplatzsuche und Erkrankung
  • Verweigerung der Zustimmung zur Vermietung einer Eigentumswohnung
  • Veräußerung von privaten und betrieblichen Gütern über Ebay
  • Fälligkeitstermine – April 2021
  • Flächenabweichung unter 10 % nach Umbauten am Mietobjekt
  • Anspruch auf Kinderkrankengeld erweitert
  • Kein Anspruch an Versicherung infolge Betriebsschließung im Zuge der Corona-Pandemie
  • Elektromobilität – Mehr Ladesäulen für E-Fahrzeuge
  • Fahrradunfall einer ehrenamtlichen Pflegekraft gilt als Arbeitsunfall
  • Nutzungsdauer von Computer-Hard- und Software auf ein Jahr verkürzt
  • Unwirksamkeit der befristeten Erhöhung der Wochenarbeitszeit
  • Anfechtung der Vaterschaft des rechtlichen durch den biologischen Vater
  • Steuerliche Erleichterungen für freiwillige Impfhelfer
  • Wettbewerbsverbot nach Austritt aus der Gesellschaft
  • Drittes Corona-Steuerhilfegesetz in Kraft
  • Keine Berücksichtigung der Instandhaltungsrücklage bei Berechnung der Grunderwerbsteuer
  • Keine Darlegungspflicht der Reparaturmaßnahmen bei fiktiver Schadensabrechnung
  • Anhebung von Übungsleiterfreibetrag und Ehrenamtspauschale
  • Gesetzliche Verlängerung der Steuererklärungsfrist für beratene Fälle
  • Tankgutscheine und Werbeeinnahmen anstelle von Arbeitslohn sind sozialversicherungspflichtig
  • Bürgerfreundlicheres Meldewesen
  • Auskunftsanspruch eines Kindes auch bei unbegrenzter Leistungsfähigkeit des Unterhaltspflichtigen
  • Kaufpreisaufteilung für die Gebäude-AfA
  • Vergleichsentgelt – Vermutung der Benachteiligung wegen des Geschlechts
  • Keine rechtzeitige Fertigstellung bei Angabe des Herstellungstermins im Vertrag
  • Vereinfachung der Überbrückungshilfe III
  • Steuerliche Berücksichtigung eines Home-Office während der Corona-Pandemie
  • Verletzung der Insolvenzantragspflicht
  • Wegfall der Steuerbefreiung nach Erbfall ohne zwingende Gründe für Aufgabe der Selbstnutzung
  • Bundesrat billigt Verbraucherentlastung bei Inkassokosten
  • Kündigung wegen Eigenbedarfs des Ex-Ehepartners
  • Geschäftsführervertrag – freies Dienstverhältnis
  • Aussetzung der Insolvenzantragspflicht verlängert
  • Steuerliche Verbesserung für Menschen mit Behinderungen
  • Überschreiten der Höchstarbeitszeit durch zweite Arbeitsstelle
  • Gesetze zur Reform des Insolvenzrechts in Kraft getreten
  • Fälligkeitstermine – März 2021
  • Sozialversicherungspflicht von mitarbeitenden Gesellschaftern konkretisiert
  • Verlängerung der steuerlichen Maßnahmen zur Vermeidung unbilliger Härten
  • Darlegungslast bei Überstundenvergütung
  • Corona-Überbrückungshilfe unpfändbar
  • Rechtliche Verbindung zwischen Mietverhältnis über Wohnraum und Geschäftsräume
  • Umgangspflicht des Vaters
  • Steuerliche Behandlung von Reisekosten bei Auslandsdienstreisen ab 1.1.2021
  • Überprüfung von Prämiensparverträgen
  • Berücksichtigung des Veräußerungserlöses eines teilweise privat genutzten Pkw
  • Jahressteuergesetz 2020 verabschiedet
  • Frist für die Abgabe der Steuererklärungen 2019 verlängert
  • Änderungen seit 1.1.2021 bzw. in 2021 im Bereich Arbeit und Soziales
  • TERMINSACHE: Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2021 stellen
  • Phishing-E-Mails über angebliche Corona-Hilfen der EU
  • Keine Haftungserleichterung für Bank beim kontaktlosen Zahlen
  • Angedrohte Erkrankung als Kündigungsgrund
  • Fälligkeitstermine – Februar 2021
  • Recht auf Zugang zu außerhalb der Bußgeldakte befindlichen Informationen
  • Update-Pflichten für Verkäufer von digitalen Geräten
  • Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte für 2021
  • Beitragsbemessungsgrenzen, Sachbezugswerte und Künstlersozialabgabe für 2021
  • Vergütung von Bereitschaftszeiten
  • Beschäftigung von Leiharbeitnehmern bei betriebsbedingter Kündigung eines Stammarbeitnehmers
  • Die neue Überbrückungshilfe III mit der "Dezemberhilfe" und der "Neustarthilfe" für Soloselbstständige
  • Fälligkeitstermine – Januar 2021
  • Bundesregierung beschließt verbraucherschützende Änderungen im Darlehensrecht
  • Kriterien zur Steuerermäßigung bei haushaltsnaher Tätigkeit und Handwerkerleistung
  • Elektronische Übermittlung der Einkommensteuererklärung nur wenn wirtschaftlich zumutbar
  • "Düsseldorfer Tabelle" ab dem 1.1.2021
  • Angabe in Maklerexposé ist keine Beschaffenheitsgarantie
  • Vereinfachter Zugang zur Grundsicherung verlängert
  • Veräußerung von "Gold Bullion Securities"
  • Kündigung eines Bankdarlehens aus wichtigem Grund
  • Baugenehmigung sperrt naturschutzrechtliche Untersagungsverfügung
  • Keine Entziehung des Pflichtteils
  • Arbeitnehmereigenschaft von "Crowdworkern"
  • Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als Betriebsausgaben
  • Gebäudesanierungsmaßnahmen steuerlich begünstigt
  • Auslaufen der Umsatzsteuerabsenkung zum 1.1.2021
  • Sonn- und Feiertagsschutz bei Ladenöffnungen
  • Unzulässige Werbung einer Influencerin
  • Außerordentliche Wirtschaftshilfen für von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen
  • Überlegungen und Handlungsbedarf zum Jahresende 2020
  • Virtuelle Hauptversammlungen bis Ende 2021 möglich
  • Betriebsvereinbarung – Inkrafttreten nicht abhängig von der Zustimmung durch die Belegschaft
  • Fälligkeitstermine – Dezember 2020
  • Anhebung des Mindestlohns zum 1.1.2021
  • Gewerbemietvertrag – fristlose Kündigung wegen Erkrankung
  • Vorsicht beim Betreten eines Geh-/Radweges als Fußgänger
  • Bundesrat billigt Abfallrahmenrichtlinie
  • Auslegung einer betrieblichen Altersversorgungsregelung
  • Fristlose Kündigung wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz
  • Anhebung der Entfernungspauschale für Fernpendler ab 2021
  • Recht auf Akteneinsicht bei Testament des Ex-Ehegatten
  • Abmahnmissbrauch – Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs
  • Änderungen eines Testaments bedürfen immer der Unterschrift
  • Verbot von Kurzzeitvermietungen
  • Keine Werbung auf Social-Media-Plattformen mit über Gewinnspiele generierten Bewertungen
  • Neuregelung der Überbrückungshilfe ab September 2020
  • Fälligkeitstermine – November 2020
  • Änderung des Grundfreibetrags im "Zweiten Familienentlastungsgesetz"
  • Vorsteuerabzug aus Bewirtungsrechnungen
  • Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG)